Diabetespraxis

Wir sind qualifiziert als Diabetes Schwerpunktpraxis nach den Richtlinien der KV (Kassenärztlichen Vereinigung) und der DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft). Wir möchten Ihnen helfen, mit Ihrer Erkrankung eigenverantwortlich umzugehen. Unsere Aufgabe ist die Durchführung der Diagnostik, die Beratung und Festlegung der Therapie mit Ihnen zusammen nach den aktuellen Richtlinien und Empfehlungen.

Diabetespass

Sie kommen mit einer Überweisung zur Mitbehandlung ihres Diabetes mellitus zu uns. Ihr Hausarzt bleibt jedoch weiterhin Ihr erster Ansprechpartner für hausärztliche Belange. Ihr Hausarzt wird von uns in regelmäßigen Abständen schriftlich über den aktuellen Befund informiert (i.d.R. zu Beginn der Behandlung bei uns, im Anschluß jährlich).

Diabetes mellitus – eine Volkskrankheit.

Für das Jahr 2010 gibt die IDF (International Diabetes Federation) den Anteil der an Diabetes mellitus erkrankten Personen in der deutschen Bevölkerung mit 12 % in der Altergruppe von 20 – 79 Jahren am. Dies entspräche einer Zahl von ca. 7,5 Millionen betroffenen Menschen. Nicht eingerechnet ist die Anzahl der Menschen mit einer gestörten Glukosetoleranz, die lt. IDF nochmals ca. 6,6% der Altergruppe bzw. ca. 4,1 Millionen betragen.

Diese Zahlen sind alarmierend. Die steigende Anzahl von an Diabetes erkrankten Menschen muss medizinisch versorgt sein. Auch sind Anstrenungen zur Prävention und auch zur Früherkennung dringend erforderlich. Dies auch gerade vor dem Hintergrund, dass die Anzahl der adipösen Kinder und Jugendlichen stetig zunimmt.

Unsere Praxis in Friedrichsthal ist spezialisiert auf die Behandlung von Diabetikern Typ 1, 2 und Typ 3. Auch bieten wir eine zeitnahe (innerhalb 1 Woche) Versorgung von Schwangeren mit Gestationsdiabetes (während der Schwangerschaft neu aufgetretenem Diabetes) oder mit vorbestehender Diabeteserkrankung an.